"Denn wo zwei oder drei versammelt sind
in meinem Namen,
da bin ich in ihrer Mitte..."

 

Ideen für die eigene Meditation

s.m.i.le Meditation

 

Sie haben immer die Möglichkeit, für sich selbst zu sein und zu meditieren - was auch immer das für Sie bedeutet.

In diesen Momenten könnten Sie zum Beispiel...

 

Eine Kerze anzünden...
... und sich dabei vorstellen, dass sich das Licht, das von ihr ausgeht, in Ihrem Herzen ausbreitet.

Bewusst Atmen,
... da unser Atem die Brücke zwischen uns und der Umwelt darstellt. Ein paar bewusste und tiefe Atemzüge lassen Sie sofort ruhig werden und entspannen. 

In der Natur sein...
... und ihre Schönheit genießen. Lehnen Sie sich an einen Baum und spüren Sie seine Kraft. Lassen Sie auch Ihre Kraft in sich aufsteigen. 

Meditieren,
... in einer gewohnten Form oder einfach, indem Sie in die Kerzenflamme blicken und Frieden denken, spüren und atmen.

Ein Gebet sprechen,
... laut oder leise, indem Sie tiefe Dankbarkeit in sich entstehen lassen für die Geschenke Ihres Leben, Ihre Freunde, Ihre Familie oder einfach, dass es Ihnen gut geht. In Ihrem Herzen wird sich diese Dankbarkeit vervielfachen und ausbreiten!

 

Jedesmal, wenn du lächelst, lächelt die ganze Welt mit dir.